Einfach Kochen

Grüner Gemüsesalat mit Pesto

Es ist einfach mal ein anderer Salat mit vielen Vorzügen: Einfach und fix in der Zubereitung, gut vor zu bereiten, bekömmlich, reich an Virtaminen, Antioxidantien
Ballaststoffen und guten Fettsäuren. Mit seiner Frische, seiner besonderen Geschmacksnote und seiner sattmachenden Leichtigkeit ist er der Star bei jedem Grillfest und Buffet. Aber auch solo als leichtes Abendessen mit geröstetem Brot als Beilage ist er eine ideale Abwechslung.

Grüner Gemüsesalat mit Pesto
Gemüsevorbereitungen

Rezept

Für 4 Portionen:

250g Zuckerschoten

250g grüne, feine Bohnen

200g Bohnenkerne aus d. Glas oder gefroren

250g Broccoli

20g Mandelblätter

80g Parmesankäse, gerieben

Pesto:

2 Bund Basilikum

2 Knoblauchzehen

1 Zitrone

8 EL Olivenöl

2 TL Zucker

Salz, Pfeffer

Zuckerschoten und Bohnen waschen, die Enden abschneiden. Broccoli in kleine Röschen teilen und alles ins kochende Salzwasser geben.

Ca. 3 – 5 Min. blanchieren. Herausnehmen. Kalt abspülen und abtropfen lassen.

Mandelblätter ohne Fett leicht rösten. Für das Pesto : Parmesankäse, Basilikumblätter, Knoblauchzehen, Olivenöl und  Zitronensaft in den Mixer geben und pürieren. Evtl. 3 EL Wasser hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Das Gemüse auf einer Platte anrichten, das Pesto darüber verteilen und mit dem Mandelblättchen garnieren.

Gut durchziehen lassen

Tipp:  Das Gemüse kann auch tiefgefroren genommen werden. Das erspart das Putzen und auch hier bleiben die Vitamine und Ballaststoffe erhalten.

Der Salat eignet sich mit gerösteten Baguettescheiben für ein leichtes Abendessen oder als Beilage zu Kurzgebratenem